Zum Inhalt

Ausbildung
Wildnispädagogik I

Werde Wildnispädagoge &
Waldbaden-Kursleiter

Finde deine Berufung:
Einjährige Ausbildung in Wildnispädagogik &
Waldbaden-Kursleiter

Beginne Deine Reise mit unserer einjährigen Ausbildung in Wildnispädagogik und Kursleiter für das Waldbaden. Dieses intensive Programm bietet Dir die Möglichkeit, tief in die Geheimnisse der Natur einzutauchen, die Kunst des Lehrens im Einklang mit der Umwelt zu erlernen und Deine Verbindung zur Natur zu stärken.

Unsere umfassende Weiterbildung zum Wildnispädagogen bereitet Dich darauf vor, professionelle Angebote in der Wildnis- und Naturpädagogik für Teilnehmer/innen aller Altersgruppen zu entwickeln und durchzuführen.

Durch das Absolvieren dieses Lehrgangs in der Natur erlangst Du nicht nur umfassendes Wissen und praktische Fähigkeiten, sondern auch zwei wertvolle Zertifikate. Diese Bescheinigung belegen Deine Expertise und Dein Engagement für die Förderung einer gesunden, nachhaltigen Lebensweise und Lehrtätigkeit. Sei bereit, sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene für die Wunder der Natur zu begeistern und ihnen Wege zu einem ausgeglichenen Leben aufzuzeigen.

Was ist Wildnispädagogik?

Hier erfährst du mehr.

Was ist Waldbaden?

Hier erfährst du mehr.

Aufbau der Wildnispädagogik-Ausbildung

In der einjährigen Ausbildung in Wildnispädagogik erfährst du, wie du die Verbindung zwischen Mensch und Natur stärken und diese lebenswichtige Beziehung durch Bildung vermitteln kannst. Unsere Ausbildung, die sich über 12 Monate erstreckt, ist in sechs aufeinanderfolgende Module gegliedert. Da das Waldbaden in die Ausbildung integriert ist, dauert diese Ausbildung länger als bei vielen anderen Wildnisschulen. Dies ist weder besser noch schlechter – es bedeutet einfach, dass die Ausbildung etwas umfassender ist.

Die Module sind zeitlich wie folgt gestaltet:

Zwei Module: Donnerstag bis Sonntag (3 Nächte)

Zwei Module: Mittwoch bis Sonntag (4 Nächte)

Zwei Module: Montag bis Sonntag (6 Nächte)

Zwischen den Modulen wird das Gelernte durch Selbststudium und praktische Aufgaben zu Hause vertieft. 

Lerne inmitten der Natur

Unser Lehrplan legt besonderen Wert darauf, dass Lernen in der Natur stattfindet. Unabhängig von der Jahreszeit und den Witterungsbedingungen – ob im strahlenden Sommer oder im tiefen Winter – unsere Kurse finden überwiegend im Freien statt. 

Warum eine Ausbildung zum Wildnispädagogen?

Weil die Natur nicht nur ein Ort der Erholung, sondern auch eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration und des Lernens ist. Die meiste Zeit der Menschheitsgeschichte haben wir in und mit der Natur gelebt. Sie ist unser ursprüngliches Zuhause. Die wildnis- & naturpädagogische Weiterbildung bietet dir die Möglichkeit, tiefe ökologische Verbindungen zu knüpfen und die Fähigkeiten zu erwerben, andere auf ihrem Weg zur Naturverbundenheit zu begleiten und zu fördern. Sie ist eine zeitgemäße Antwort auf die zunehmende Entfremdung der Natur in unserer heutigen Welt. Je mehr diese Entfremdung wächst, desto größer wird auch die Nachfrage nach Rückverbindung, nach mehr Naturbezug im privaten und beruflichen Kontext.

Inhalte der Wildnispädagogik Ausbildung I

Der Lehrgang – Wildnispädagogik I – an unserer Wildnisschule Naturgefühl bringt altes Wissen und moderne Ansätze zusammen, um deine Beziehung zur Natur zu stärken und dein persönliches Wachstum zu unterstützen. Lerne verschiedene Fertigkeiten und Methoden kennen, die dir helfen, ein achtsames und nachhaltiges Leben zu führen und dieses Wissen an andere weiterzugeben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Feuermachen ohne moderne Hilfsmittel: Lerne, Feuer auf traditionelle Weise mit dem „Bow-Drill“ zu entzünden.
  • Bau von Unterschlüpfen aus natürlichen Materialien: Erstelle schützende Unterkünfte aus dem, was die Natur bietet.
  • Schnitztechniken & Werkzeugsicherheit: Meistere die Kunst des Schnitzens und den sicheren Umgang mit Axt, Säge und Messer.
  • Knotenkunde & Tarpaufbau: Beherrsche vielfältige Knoten und den Aufbau von Tarps für primitiven Schutz und Sicherheit im Survival.
  • Primitives Kochen: Entdecke das Kochen mit einfachsten Mitteln in der Wildnis.
  • Anfertigen von Naturschnüren und traditionelles Handwerk: Lerne, wie du Schnüre aus natürlichen Materialien herstellst und Gegenstände wie Löffel und Schalen anfertigst.
  • Kraftgegenstände: Kreiere Gegenstände, die nicht nur praktisch sind, sondern auch eine tiefere Bedeutung tragen.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Nutzung natürlicher Orientierungshilfen: Lerne, dich überall Natur in der orientieren zu können.
  • Trainieren der Vorstellungskraft und Intuition: Entwickle einen Zugang, intuitiv mit der Umgebung zu interagieren.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Tierkommunikation: Verstehe, was Tierspuren und die Kommunikation von Vögeln über dich, die Natur und das große Ganze verraten.
  • Lausche der Sprache der Natur: Vertiefe deine Verbindung zur Natur, indem du ihr lauschst, sie verstehst und sprechen lernst.
  • Konzentrische Kreise: Erlebe, wie alles in der Natur miteinander verbunden ist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Erkennen von essbaren, gefährlichen und medizinischen Pflanzen: Unterscheide zwischen nützlichen und giftigen Pflanzen.
  • Nutzung von Pflanzen für Werkzeuge und Bau: Nutze Pflanzenmaterialien kreativ für den Bau von Alltagsgegenständen.
  • Identifizierung und Zubereitung essbarer Wildpflanzen & Pilze: Lerne, welche Pflanzen und Pilze essbar sind und wie man sie zubereitet.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Outdoor-Erste-Hilfe: Erlange Grundkenntnisse in Erster Hilfe, speziell angepasst an Outdoor-Situationen (wobei du hier keinen Outdoor-Erste-Hilfe-Schein absolvierst).
  • Wetterbedingte Risiken: Lerne, wie du dich auf Wetteränderungen vorbereitest und diese Risiken minimierst.
  • Erkennen von Gefahrenpotenzialen: Werde ein Experte darin, potenzielle Gefahren in der Natur zu identifizieren und zu vermeiden.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Ökologische Prinzipien: Tauche tief in das Verständnis ökologischer Zusammenhänge und ihrer Bedeutung für unser Leben ein.
  • Indigene Weisheiten: Lass dich von den Lebensweisen und Weisheiten indigener Völker inspirieren.
  • Nachhaltige Lebensweise: Erfahre, wie du nachhaltig leben und so zum globalen Umweltschutz beitragen kannst.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Sicherheitsmanagement: Erlerne Techniken zur Risikobewertung und zum Sicherheitsmanagement in der Natur.
  • Effektives Lernen in der Natur: Entwickle pädagogische Konzepte, die auf den Lehren indigener Völker basieren und die Lernerfahrung in der Natur zu verstärken.
  • Konfliktlösung und Teamförderung: Werde versiert in der Leitung von Gruppen und in der Anwendung von Methoden zur Konfliktlösung und Teamförderung.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Selbstwahrnehmung und Selbstwirksamkeit: Stärke dein Selbstvertrauen und deine Fähigkeit, Herausforderungen zu meistern.
  • Teamfähigkeit und Führungskompetenzen: Baue Fähigkeiten auf, die dich zu einem effektiven Teammitglied und Mentor machen.
  • Überwindung persönlicher Grenzen: Nutze Naturerlebnisse, um deine Grenzen zu erweitern und deinen Komfortbereich zu vergrößern.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Bildung über ökologische Zusammenhänge: Vertiefe dein Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur und die Bedeutung der Biodiversität.
  • Schutz natürlicher Lebensräume: Lerne die Bedeutung des Schutzes unserer natürlichen Umgebung kennen und wie du dazu beitragen kannst.
  • Schaffung von Vernetzungen für Frieden und Gleichgewicht: Erfahre, wie du durch Vernetzung und Zusammenarbeit zu einem friedlichen, empathischen und ausgewogenen Miteinander beitragen kannst.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Kommunikation im gegenwärtigen Moment: Lerne, präsent und bewusst zu kommunizieren.
  • Gewaltfreie Kommunikation aus dem Herzen: Entwickle die Fähigkeit, einfühlsam und gewaltfrei zu kommunizieren.
  • Bedeutung von Redekreisen: Erkenne die transformative Kraft des gemeinsamen Austauschs in Redekreisen.
  • Leben als Teil eines größeren Organismus: Verstehe, wie wir als Gemeinschaft im Einklang mit der Natur zusammenleben können.
  • Natürliche Gemeinschaft und Redestab-Kultur: Entdecke die traditionellen Formen des Zusammenlebens und Austauschs in natürlichen Gemeinschaften.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Indirektes Lernen und Entdeckung: Entwickle Methoden, um Wissen auf indirekte und spielerische Weise zu vermitteln, sodass es nachhaltig hängen bleibt.
  • Förderung von Neugier: Ermutige deine Schüler/innen, neugierig zu sein und ihren Resonanzen zu folgen.
  • Selbstgesteuertes Lösen von Herausforderungen: Biete Raum für selbstwirksames Lernen und die Bewältigung von Herausforderungen.
  • Die Kunst des Fragenstellens: Entdecke die transformative Kraft des Fragenstellens.
  • Natur als selbstorganisierende Ordnung: Erfahre, wie die Natur sich selbst organisiert und wie wir ein Teil davon sind.
  • Flow-Learning: Erfahre, wie Flow-Learning den Lernprozess unterstützt und eine tiefe Verbindung zur Natur fördert.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Eintauchen in die Waldatmosphäre: Genieße die heilsame Wirkung des Waldes und fördere deine Gesundheit.
  • Praxis von Achtsamkeit und Entspannung: Tauche ein in die Stille des Waldes, erlerne diverse Achtsamkeitspraktiken, Entspannungstechniken und bewusstes Atmen.
  • Stressabbau und Wohlbefinden: Erfahre, wie Waldbaden Stress reduziert und dein allgemeines Wohlbefinden steigert.
  • Grundlagen, Studien und Umsetzungsmöglichkeiten: Lerne die theoretischen Grundlagen des Waldbadens kennen und entdecke praktische Anwendungen.
  • Förderung der Sinne und Gegenwärtigkeit: Schärfe deine Sinne und tauche vollständig ins Hier und Jetzt ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Zyklisches Verständnis der Natur und des Lebens: Entdecke die tiefe Weisheit des zyklischen Lebens und der natürlichen Rhythmen.
  • Nutzung des Medizinrades für persönliches Wachstum: Erfahre, wie das Medizinrad als Werkzeug dienen kann, um persönliches Wachstum zu fördern und Gemeinschaften zu stärken.
  • Anwendung der acht Schilde zur Harmonie mit der Natur: Lerne, wie du die acht Schilde des Medizinrads nutzt, um in Einklang mit den natürlichen Rhythmen zu leben.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Tarnung und Unsichtbarkeit: Lerne die Kunst der Tarnung und werde unsichtbar in der Natur.
  • Selbstlosigkeit: Erfahre die Bedeutung von Selbstlosigkeit und Hingabe im Dienst von Mutter Erde.
  • Missionsbewusstsein: Entwickle ein tiefes Verständnis die Stimme Mutter Erdes und deinen Zweck im Einklang mit der Natur.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Gangarten und Achtsamkeit: Erlerne verschiedene Gangarten und erfahre, wie Achtsamkeit die Grundlage für Begegnungen mit der Natur bildet.
  • Die Kraft der Stille und der Gegenwart: Erfahre die transformative Kraft der Stille und wie du dich im Hier und Jetzt verankern kannst.
  • Fühlen als Zugang zur Naturverbindung: Entdecke die Bedeutung des Fühlens und wie es dir hilft, eine tiefere Verbindung zur Natur herzustellen.
  • Kernroutinen der Wildnispädagogik: Lerne die grundlegenden Routinen der Wildnispädagogik kennen und integriere sie in dein Leben und deine Arbeit.
  • Entwicklung einer Haltung als Coyote Mentor: Erarbeite eine Grundhaltung und -einstellung, die dich befähigt, andere zu unterstützen und zu inspirieren.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Übungen für den Tag, die Nacht und jede Jahreszeit: Entdecke naturpädagogische & wildnispädagogische Spiele und Übungen, die zu jeder Tageszeit und Jahreszeit durchgeführt werden können.
  • Interaktionen für alle Altersgruppen: Erforsche Interaktionen und Spiele für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um die Natur auf spielerische Weise zu erleben.
  • Naturlieder: Erlerne und singe täglich viele verschiedene Naturlieder mit Gitarrenbegleitung.
  • Das innere Kind und die innere Wildheit wecken: Entdecke Wege, um das innere Kind und die wilde Natur in dir zu wecken und zu fördern.
  • Meditation für innere Einsicht: Erfahre Naturmeditationen, um Gruppen zusammenzubringen, innerliche Ruhe zu erfahren und feinfühliger zu werden.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Praktische Wege als Wildnispädagoge/in oder Leiter/in für das Waldbaden: Erhalte praktische Tipps und Anleitungen, wie du im Bereich der Wildnispädagogik und des Waldbadens erfolgreich tätig sein kannst.
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Erlange Wissenswertes über rechtliche Aspekte und Rahmenbedingungen für die Arbeit in der Wildnispädagogik und im Waldbaden.
  • Verbindungen knüpfen: Erfahre, wie du Verbindungen zu anderen Projekten, Organisationen, Naturschulen und Gemeinschaften knüpfen kannst, um dein Wildnis-Netzwerk zu erweitern.
  • Organisation & Planung: Erlerne effektive Organisations- und Gestaltungsmöglichkeiten, um Wildnispädagogik- und Waldbaden-Veranstaltungen erfolgreich durchzuführen.

Praxisorientierte wildnis- und naturpädagogische Ausbildung

Die Struktur und Abfolge der Kursinhalte sind flexibel und passen sich dynamisch den Gegebenheiten der Jahreszeit, den Wetterbedingungen und den spezifischen Bedürfnissen der Gruppe an. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht eine prozessorientierte Lernerfahrung, die optimal auf den Kontext und die Teilnehmer/innen abgestimmt ist. Unser Experten-Team legt einen hohen Wert auf Transparenz und gemeinschaftliche Zusammenarbeit, sodass die Teilnehmenden sich bereits während ihrer Ausbildung wertvolle Selbsterfahrung im Anleiten von Gruppen aneignen. Sie sammeln etwa Erfahrungen in der Organisation wildnispädagogischer Projekte (& des Waldbadens), dem Kochen für Gruppen, dem Aufbau und Ordnung von Outdoor-Camps, die Planung von Übungen und vielem mehr. Diese praxisorientierte Herangehensweise bereitet die Teilnehmenden ideal darauf vor, nach Abschluss der Ausbildung erfolgreich in ihre berufliche Laufbahn als Naturmentor zu starten und eigene Projekte direkt im Anschluss umzusetzen.

Termine für die Wildnispädagogik-Ausbildung

Zeitraum: Frühjahr 2026 – Frühjahr 2027
Die genauen Daten werden in Kürze bekannt gegeben.

Leitung

Die Leitung der Ausbildung übernimmt Ingmar Gröhn, der Gründer der Wildnisschule Naturgefühl. Er wird von seinem  Team in spezifischen Themenbereichen und Modulen tatkräftig unterstützt.

Zertifizierung

Die erfolgreiche Teilnahme an diesem Lehrgang wird mit einem Zertifikat für die abgeschlossene Ausbildung zum Wildnispädagogen sowie als Kursleiter im Waldbaden von der Wildnisschule Naturgefühl bestätigt.

Umfang des Lehrgangs

Der Lehrgang umfasst insgesamt 453 Unterrichtseinheiten (UE), die sich auf sechs Präsenzmodule mit einer Dauer von insgesamt 318 UE verteilen. Ein Teil davon, nämlich 65 UE, ist speziell der Zusatzqualifikation für das Leiten von Waldbaden gewidmet. Darüber hinaus sind 135 UE für das Heimstudium vorgesehen.

Während im Heimstudium in der Regel mehr Unterrichtseinheiten erbracht werden, sind mindestens 3 UE pro Woche erforderlich, um die Kriterien für die Zertifizierung zu erfüllen.

Kosten

Für die komplette Teilnahme an allen 6 Modulen inklusive Heimstudium, Verpflegung, Unterkunft, Platzgebühr und sämtlichen Materialien belaufen sich die Kosten auf 2.650€, zahlbar ab zwei Monate vor Kursbeginn.

Zielgruppe

Unsere Ausbildung zum Wildnispädagogen und zur Leitung im Waldbaden ist speziell für Fachkräfte konzipiert, die ihre Kompetenzen erweitern und in der Natur arbeiten möchten. Sie richtet sich an Sozialarbeiter, Pädagogen, Erzieher, Coaches, Therapeuten, Manager, Trainer, Förster, Jäger, Seminarleiter und Dozenten. Dieses Programm ist ideal für alle, die sich beruflich oder privat intensiv mit der Natur auseinandersetzen wollen, sei es aus einem Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung, aus Leidenschaft für die Natur oder dem Bedürfnis, diese Leidenschaft mit anderen zu teilen.

Diese naturbasierte Weiterbildung steht auch Freilernern offen – Menschen, die abseits traditioneller Bildungspfade lernen und lehren möchten, sowie allen, die die heilsamen und pädagogischen Aspekte der Natur nutzen wollen, um das Wohlbefinden und die Entwicklung von Individuen und Gruppen zu fördern. Ob du bereits in einem pädagogischen Beruf tätig bist oder deine Begeisterung für die Natur und Persönlichkeitsentwicklung vertiefen möchtest – diese Ausbildung bietet dir umfassendes Wissen und praktische Fähigkeiten für berufliche und private Anwendungen.

Anmeldung

Um dich für die Ausbildung in Wildnispädagogik anzumelden, bitten wir dich, das Anmeldeformular auszufüllen. Sende das ausgefüllte Formular (eingescannt oder abfotografiert) bitte an die folgende E-Mail-Adresse:

info@wildnisschule-naturgefuehl.de

Solltest du Fragen zum Anmeldeprozess oder zur Ausbildung selbst haben, zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen dir gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung und unterstützen dich bei jedem Schritt auf dem Weg zu deiner Ausbildung zum Wildnispädagogen.

 

Standort

Die Ausbildung zum Wildnispädagogen findet im Dreiländereck von Schweiz, Frankreich und Deutschland statt, in der Nähe von Freiburg und Basel. Wenn du Interesse hast oder weitere Informationen benötigst, freuen wir uns auf deine Nachricht und stehen dir gerne zur Verfügung.
 

Anreise & Abreise der Ausbildungsmodule

Für jedes Modul unserer Ausbildung ist die Anreise um 16:00 Uhr angesetzt. Diese Zeit erlaubt dir, in Ruhe anzukommen und dich einzuleben, bevor das Programm um 18:00 Uhr startet. So hast du genug Zeit, dich vorzubereiten und auf die bevorstehenden Aktivitäten einzustimmen.

Die Abreise erfolgt zwischen 12:00 und 14:00 Uhr am letzten Tag. Der genaue Zeitpunkt ist flexibel und wird an den Verlauf und die Bedürfnisse der Gruppe angepasst. So stellen wir sicher, dass jeder Teilnehmer das Beste aus seiner Erfahrung mitnehmen kann.

Unterkunft und Verpflegung bei all unseren Kursen und Angeboten:

Während der Ausbildungsmodule bieten wir verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an: Du kannst draußen unter freiem Himmel schlafen, in unserem Schlafsaal nächtigen oder ein zusätzliches Zimmer buchen. Bei Fragen oder wenn du weitere Informationen benötigst, stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung sind zentrale Anliegen unserer Naturschule. Wir servieren ausschließlich vegane Mahlzeiten, die aus biologischen Zutaten zubereitet werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf saisonale und regionale Produkte. Während der Kurse kannst du dich täglich auf drei Mahlzeiten freuen: Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Während des Kursprogramms verzichten wir bewusst auf Kaffee. Solltest du nicht ohne Kaffee auskommen, bitten wir dich, deinen eigenen mitzubringen. Wir empfehlen dir, deinen Kaffeekonsum bereits 2-3 Tage vor Kursbeginn zu reduzieren, um die Umstellung zu erleichtern. Dasselbe gilt für zusätzliche Snacks oder spezielle Bedürfnisse – bitte bringe diese selbst mit.

Dein umfassendes Lernpaket

Wenn du bei uns die Weiterbildung in Wildnis- & Naturpädagogik und Waldbaden beginnst, sorgen wir dafür, dass du bestens ausgerüstet bist. Wir haben ein umfangreiches Paket an Lernmaterialien zusammengestellt. Als PDF erhältst du diverse Dokumente zu vielen Themenbereichen und Übungen, die du während der Lehrzeit durchlebst, wie z.B.:

 

– Musterbeispiele für Informationsblätter zu Gefahren in der Natur

– Hintergrundinfos zum Leben in der Natur

– Informationen zu Werkzeugsicherheit & zur Sicherheitsbelehrung allgemein

– Eine praktische Ausrüstungsliste

– Wildnislieder zum Spielen, Singen und Anhören: Alle Lieder, die wir während der Ausbildung gemeinsam singen, erhältst du mit passenden Akkorden ebenfalls als PDF. Und damit du sie immer wieder hören und üben kannst, haben wir jeden Song für dich aufgenommen. Diese Aufnahmen stehen dir als Ausbildungsteilnehmer/in im MP3-Format kostenfrei zur Verfügung.

– Und noch vieles mehr…

 

Mit all diesen Materialien bist du nicht nur für den Präsenzunterricht gerüstet, sondern kannst dich auch zuhause intensiv in die Themen der Natur- & Wildnispädagogik und des Waldbadens vertiefen. Wiederhole Themen, probiere Übungen in deinem Umfeld aus, erweitere dein Wissen und bereite dich optimal auf das nächste Modul vor. 

Hast Du noch Fragen?

siehe Q & A